Top
 

FAQ

Muss ich in einem Fitnesscenter trainieren?

Nein, viele unserer Athleten trainieren zuhause. Wir empfehlen dazu zumindest ein Kurzhantelset mit ausreichend Gewichten, eine Klimmzugmöglichkeit, starke Widerstandsbänder und/oder einen TRX-Trainer /Schlingentrainer.

Update 16.03.2020: Siehe zum Beispiel: Corona Quarantäne Trainingsplan: Banded Push/Pull

Ich bin totaler Trainingsanfänger und wohne nicht im Raum Wien/Korneuburg. Ist es sinnvoll, mich von euch coachen zu lassen?

Ja, auch blutige Anfänger können vom Online Training profitieren. Die Trainingsvideos & Videoanalyse ermöglichen dir die Technik zu erlernen, es ist hierbei aber natürlich ein höheres Maß an Eigeninitiative gefragt.

Ich möchte gerne abnehmen, will aber nicht auf Kohlenhydrate oder Schokolade verzichten. Macht es dann Sinn sich coachen zu lassen?

Definitiv. Wir folgen keiner bestimmten Ernährungsform, sondern haben ein Repertoire an Möglichkeiten, wie du deine Ernährung optimieren kannst ohne auf bestimmte Lebensmittel oder Lebensmittelgruppen verzichten zu müssen. Wir suchen mit dir gemeinsam einen individuellen Ansatz, der sich gut in dein Leben integrieren lässt und trotzdem effizient zum Ziel führt.

Ich würde gerne Sport machen, habe aber keine Zeit.

Wir coachen nach dem Grundsatz: “Das Training muss zum Leben passen, nicht umgekehrt.”
Unser erster Schritt ist die Etablierung einer stabilen Trainingsgewohnheit. Zwei Einheiten pro Woche sind für erste, gute Erfolge durchaus ausreichend.

Ich würde gerne Sport machen, habe aber schlimme Rückenschmerzen.

Kläre zunächst mit deinem Arzt ob strukturelle Probleme vorliegen und ob du eine Freigabe für Krafttraining hast. Dann steht dem nichts im Wege. Einer unserer Klienten fuhr nach mehreren Monaten Training schmerzfrei auf die Kur, die er ein Jahr vorher beantragt hatte und hatte dabei ein schlechtes Gewissen. 🙂